Mallorca im Oktober zum Entspannen

Mallorca im Oktober

Mallorca ist auch im Herbst immer noch eine Reise wert. Die Sommerferien sind vorbei, die Kinder sind wieder in den Schulen und die Sonne hatte einen ganzen Sommer lang Zeit, das Meer aufzuheizen. Der Herbst und speziell Mallorca im Oktober ist die schönste Zeit hier einen ruhigen Urlaub zu verbringen, in den Strandcafes zu sitzen, bei angenehmen Temperaturen ein Glas Wein und ein paar Tapas zu genießen um anschließend im Sonnenuntergang im Meer zu baden. Die Orte in Mallorca sind nicht mehr ganz so überlaufen wie im Hochsommer und man bekommt dieses spezielle mallorquinische Feeling zu spüren, das auch George Sand und Frédéric Chopin dazu brachte, einen Winter auf Mallorca zu verbringen.

Wer genug Zeit am Strand verbracht hat, kann eine der bekannten mallorquinischen Fiestas zu besuchen, die jedes Jahr im Herbst stattfinden.

Mallorca im Oktober

Bekannt und nicht nur bei Touristen beliebt, ist die Fiesta de la Beata, ein Volksfest, das an jedem 3. Samstag im Oktober in Palma stattfindet. Mit Musik und Volkstänzen gedenken die Mallorquiner ihrer Heiligen Catalina Thomàs, in Mallorca besser bekannt unter dem Namen Beateta. Ein Fest, das nicht nur die Einwohner Mallorcas in die Hauptstadt lockt, sondern auch für Touristen äußerst sehenswert ist.

Für all diejenigen, die es noch nie nach München zum Oktoberfest geschafft haben, veranstaltet Santa Ponsa von Mitte September bis Mitte Oktober eine echt bayrische Kultveranstaltung. Mit bayrischem Bier, bayrischen Spezialitäten und nicht zuletzt mit bayrischer Musik lockt Santa Ponsa Einheimische und Touristen an den Strand zum Oktoberfest. Die Veranstaltung ist ein großer Spaß für die ganze Familie und lohnt auf jeden Fall einen Besuch, zumal das mallorquinische Wetter im Oktober immer noch ein echtes Biergartenfeeling bietet.

Code-Snippet kopieren

Genießen Sie ihren Urlaub im Oktober

Ganz besonders turbulent geht auf Mallorca im Oktober in Inca zu. An den Wochenenden finden hier die unterschiedlichsten Fiestas statt. Das erste Wochenende feiert die kulinarischen und landwirtschaftlichen Produkte Mallorcas. Es werden edle Delikatessen und eine reiche Auswahl qualitativ hochwertiger Weine sowie die gesamte mallorquinische Produktpalette angeboten. Das zweite Wochenende ist mehr für junge Leute gedacht. An diesem Wochenende dreht sich alles um Autos, Sport und Freizeit. Am dritten Wochenende, der Fira d’Època dreht sich alles um die Vergangenheit und die Geschichte der Stadt. Ein mittelalterlicher Markt und eine Oldtimer-Rallye laden Einheimische und Touristen ein, mit Spaß und kulinarischen Delikatessen der Vergangenheit zu gedenken.

Direkt am nächsten Donnerstag geht es weiter mit der Messe Dijous Bo, eine der größten Fiestas in ganz Mallorca. Hier gibt es die neusten mallorquinischen Lederwaren, aktuelle Modetrends, kulturelle und sportliche Veranstaltungen sowie einen großen Handwerkermarkt, auf dem sich die Handwerker bei der Herstellung ihrer Waren über die Schulter schauen lassen. Wer eine der Fiestas oder den Dijous Bo besuchen möchte, ist gut beraten, nicht mit dem Auto nach Inca zu kommen, sondern Bus und Bahn zu benutzen.

Mallorca im Oktober ist immer eine Reise wert. Egal ob zum Strandurlaub oder zum Sightseeing. Für alles und für jeden ist gesorgt.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/6038/